Teilnahmebedingungen

045_KdJ2015_3VF_Achern_Wettbewerb315
006_KdJ2015_3VF_Achern_Wettbewerb315
112_KDJWien2015_Wettbewerb315

© Melanie Bauer Photodesign

Downloads:

Teilnahmebedingungen des Wettbewerbs herunterladen
Rezeptformular herunterladen
Anmeldeformular

Wer kann mitmachen?

Bewerben kann sich jede Profi-Köchin und jeder Profi-Koch mit einem Wohnsitz in Deutschland, Österreich, der Schweiz oder Südtirol. Bewerbungen für die jeweiligen Vorfinale der fünften Auflage sind bis zu den unten genannten Fristen jederzeit möglich!

Bewirb dich!

Step 1: Unverbindliche Online-Anmeldung

Über das digitale Anmeldeformular kannst du dich unverbindlich für die Teilnahme an einem der drei Vorfinale registrieren. Hier gibst du deine persönlichen Daten ein und lädst einen digitalen Lebenslaufs hoch. Daraufhin erhältst du alle weiteren Informationen per E-Mail.

Step 2: Menüvorschlag

Der erste Schritt ist geschafft – jetzt heißt es dranbleiben! Nach der Online-Anmeldung musst du uns das Rezept eines Drei-Gang-Menüs (Vorspeise, Hautgang, Dessert) einreichen. Der Wareneinsatz darf dabei pro Menü einen Wert von 16 € / 30 CHF nicht überschreiten und muss den jeweiligen Vorgaben entsprechen (die Challenges werden noch kommuniziert – weitere Hinweise s. Teilnahmebedinungen). Das Rezept und die Kalkulation  werden in dieses Rezeptformular eingetragen.

Erst wenn dein Menüvorschlag (s. Rezeptformular oben) bis zur jeweiligen Bewerbungsfrist (2 Monate vor dem Event) per E-Mail an info@kochdesjahres.de bei uns eingegangen ist, gilt die Bewerbung als offiziell und abgeschlossen!

Auswahlverfahren

In dem schriftlichen Vorentscheid werden aus allen Bewerbern acht Teilnehmer pro Vorfinale ausgewählt, die dann auf einem der drei Vorfinale im Live-Wettbewerb gegeneinander antreten. Die Auswahl der Teilnehmer erfolgt anonym und unabhängig von Alter, Herkunft und Geschlecht: Einzig die erbrachte Leistung – das eingesandte Menü – wird gewertet! Der erst- und zweitplatzierte Kandidat jedes Vorfinales qualifiziert sich für das Finale auf der Anuga am 11. Oktober 2021.

Die Termine

In der sechten Auflage 2020-2021 finden insgesamt drei Vorfinale statt, in denen sich jeweils die zwei Erstplatzierten für das Finale auf der Anuga 2021 qualifizieren.
Die Termine werden Anfang 2020 kommuniziert.

Jeder Teilnehmer kann sich für ein oder mehrere Vorfinale seiner Wahl bewerben. Für jede Bewerbung muss eine neue Menü-Kreation eingeschickt werden. Die Vorgaben werden jeweils rechtzeitig von der Organisation bekannt gegeben.

Dies ist nur ein Auszug aus dem Regelwerk zu Koch des Jahres, für mehr Informationen zu den Wettbewerbsbedingungen müssen die Teilnahmebedinungen herunter geladen werden.

Das Finale: mit dem Titel „Koch des Jahres“ hoch hinaus!

Die Jury hat auf den drei Vorfinalen die acht besten Teilnehmer für das Finale ausgewählt. Diese Finalisten treten auf der weltgrößten Ernährungsmesse Anuga in Köln gegeneinander an, um einen der begehrtesten  Titel der Branche zu gewinnen. Neben der renommierten Auszeichnung zum „Koch des Jahres” ist ein Preisgelder* in Höhe von insgesamt 10.000 Euro ausgeschrieben. Den Gewinner erwartet darüber hinaus ein enormer Karrieresprung, der mit einer großen medialen Aufmerksamkeit einhergeht.

*Die Preisgelder werden zu Beginn des folgenden Kalenderjahres ausgezahlt.

Wenn du noch Fragen zum Regelwerk hast, kannst du uns gerne kontaktieren!