Christoph Brand

Brand
Brand
Brand

Christoph Brand

„Du musst Kochen lieben, als wärst Du immer Gast geblieben.“

Irgendwie hat nie eine Alternative im Raum gestanden, kurzfristig mal Schwarzwaldklinik geschädigt, Krankenpfleger vielleicht, aber eigentlich seit Tag 1 sollte es der Beruf sein, in dem er sich auch heute noch auslebt und sich seine kleinen und großen Wünsche erfüllt.

In einem kleinen Restaurant in seiner Heimatstadt Fritzlar begann er seine Lehre, die er zwei Betriebe weiter erfolgreich beendete. Nachdem er in einem großen Konzern alle Stationen bis zum Küchenchef durchlaufen hatte, machte Brand sich selbstständig.

Sein Baby „Fliegende Köche“ war geboren – am Anfang noch mit Freelancer Jobs und Kochkursen entwickelte sich das Unternehmen schnell zu einer Marke, die weit über die Kasseler Region hinaus für Aufsehen sorgte.
Er denkt sich immer wieder Veranstaltungskonzepte wie das NikolausExtremGrillen, das Oktoberfest mit Sternchen, die Amy Identität oder Amy will Beef aus.

Dazwischen und bis heute Messe und Speakerauftritte für Metro, ServiceBund, Lohberger, B. Braun, Krups, die Rolling Pin oder eigene Showblocks auf der eat&STYLE in Hamburg, Berlin, Köln, München und Frankfurt und irgendwo…

Mehr Informationen hier.