Claudio Urru

ClaudioUrru4
ClaudioUrru2
ClaudioUrru3

Claudio Urru / Löwenhotel Montafon, Schruns (A)

Ungekünstelt und zielstrebig – der 1971 in Esslingen geborene Claudio Urru hat seine Leidenschaft fürs Kochen bereits in jungen Jahren in der Familie entdeckt.

Nach einer soliden Ausbildung im Hotel am Schinderbuckel in Filderstadt folgten harte Lehr- und Wanderjahre mit zum Teil sehr bekannten Stationen wie Vincent Klink’s Wielandshöhe und Martin Öxle’s Speisemeisterei in Stuttgart, bevor er 1995 zu Alexander Seifermann ins Restaurant top air am Stuttgarter Flughafen kam.

Hier übernahm er 2002 die alleinige Regie und wurde seither jedes Jahr mit einem Michelin Stern ausgezeichnet. Nachdem Claudio Urru das Restaurant top air Ende 2012 verließ, steht für ihn in diesem Jahr zunächst ein zweimonatiges Gastspiel als Küchenchef auf Burg Schwarzenstein im Rheingau an. Seit Ende 2013 ist Claudio Urru im Löwenhotel Montafon in Schruns (Vorarlberg) tätig.
Seine Inspiration holt sich der 41-jährige Sternekoch fernab vom Herd: Beim Lesen, Reisen oder Einkaufen und natürlich im ständigen Dialog mit seiner Brigade. Was seine Küche verlässt, ist über Tage und Wochen gereift und bis ins Detail perfektioniert: Im Kopf, in der Küche und bei der abschließenden Inszenierung auf dem Teller.

Dabei verliert Claudio Urru nie das Wesentliche aus den Augen: Die natürlichen Zutaten in bester Qualität, die er nur der Jahreszeit entsprechend einkauft. Bei ihm gibt es keine krampfhaften, trendigen Fusionen und keine außersaisonalen, importierten Gemüsesorten oder Früchte. Bei ihm findet man auf der Karte ebenso asiatische Einflüsse wie mediterrane Elemente.

Auszeichnungen:
– Gault Millau: 15 Punkte
– Michelin: 1 Stern (seit 12 Jahren)
– Feinschmecker: 3 F
– Aral Schlemmeratlas: 3 Bestecke
– Vartaführer: 3 Vartasterne
– Gusto: 7 Pfannen
– Marcellino’s Stuttgart: Platz 1 in der Kategorie Luxus

Weitere Information unter: www.chefservices.de