Creative Stage

Creative Stage – 24. Juni, Achern

Die Reise der fünften Auflage von Koch des Jahres startete im hohen orden. Dann blieb das Herz in Heidelberg zurück. In der Grand Hall Zollverein, in Essen, vervollständigten die letzten zwei Anwärter auf den Titel die finalen Teilnehmer.

Dies sind die Finalisten:
1. Marvin Böhm – Souschef, Aqua***, Wolfsburg
2. Holger Mootz – Küchenchef, Weinhaus Uhle, Schwerin
3. Marco Raudenbusch – Lebensmittelkontrolleur, Wiesloch
4. Dominik Sato – Souschef, Kongresshotel Seepark, Thun (CH)
5. Alexander Gläsel – Küchenchef, Brückenbaron/ Baronesse, Bolzhausen
6. Dominik Holl – Chef de Partie, Meier’s ZweiSinn/ Bistro/ Fine Dining*, Nürnberg

Die sechs mussten schon an ihren Vorfinalen beweisen, welches Talent in ihnen steckt und wie gut sie auch unter Druck arbeiten können. An diesem Montag im badischen Achern stellten sie der Presse ein Gericht vor, welches ihre Handschrift und Philosophie am besten zur Geltung bringt. In entspannter, aber gespannter Atmosphäre zeigten sie ihr Können mit gescharbten Ochsen, Schwarzwald-Miso oder auch vegan um Spargel und Oxalis.
Klassiker wurden ausgefallen und modern interpretiert. Kräuter durften ihre ganze Kraft entfalten. Die Teller sahen alle aus wie gemalt. Keine Geschmacksknospe wurde nicht angesprochen.