Dominique Champroux

Dominique Champroux2
Dominique Champroux4
Dominique Champroux3

© Melanie Bauer Photodesign

Dominique Champroux / Restaurant Rebstock la Petite Provence, Heilbronn (D)

Teilnahmen: Koch des Jahres I – 2. Vorfinale Stuttgart 2010/11 und Koch des Jahres II – 1. Vorfinale Stuttgart 2012/13

Menü:
– Souvenir de Camargue. Camarguereis in 2 Konsistenzen mit Entenleber Marbré und Gentiane, Austerntartare, Canneloni von Langostinos im Bouillabaissemantel, Avocadocreme mit Kumbawa, Haselnuss und Stiersalami
– Douceur d’une soirée d’hiver
. Lammrückenfilet im Brotmantel mit Jasminblüten-Espressojus, glacierte Navets de Pardailhan, konfierte Rote Bete, Butternutkürbispüree mit Lavendel, Chips von Bergkäse und in Heu geschmortem Schweinebauch
– Retour d’une promenade en forêt
. Marronenküchlein mit Steinpilzeisparfait, Steinpilzmarmelade, Tannenspitzenöl, Tannenbaum-Espuma, Schokoladenerde, Kastanienhonig und Erdperlen

Dominique Champroux konnte sich bereits zum dritten Mal für ein Vorfinale unseres Wettbewerbs qualifizieren. Der gebürtige Franzose, zog es nach seiner Ausbildung zum Koch in Südfrankreich für zwei Jahre ins Londoner Restaurant Fredericks*, wo er erste Erfahrungen in der Sternegastronomie sammeln konnte. Aus seinen zahlreichen Stellen im In- und Ausland sind ihm besonders seine Zeit als Küchenchef im Elsass und an der Côte d’Azur in guter Erinnerung gebleiben, da er sich dort 17 Punkte im Gault Millau erkochte. Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung brach er zusammen mit seiner Frau Beate, die er liebevoll als seinen „Sonnenschein“ und die Muse hinter seinen geschmackvollen Kreationen bezeichnet, nach Heilbronn auf. Dort übernahmen sie das Restaurant Rebstock, wo sie als eingespieltes Team ihre Gäste mit provenzalischer Küche begeistern. Im vergangenen Jahr erhielt das Traumpaar bereits die Auszeichnung BIB Gourmand und versucht gemeinsam den Traum zu verwirklichen, einen Michelin-Stern nach Heilbronn zu holen.