Fabian Schröter

Fabian Schröter

Sous Chef
Gourmetrestaurant Saphir, Wolfsburg (DE)

Wettbewerbs-Menü
Vorspeise: „Stulle“ – Rote Garnele | Senf | Pumpernickel
Hauptgang: „Forelle Fuji“ – Lachforelle | Morchel | Kartoffel
Dessert: „Arbeit Kochen Leidenschaft“ – Grieß | weiße Schokolade | Alge

Gerade einmal 23 Jahre alt und schon auf der großen Bühne von Koch des Jahres. Fabian Schröter ist ein sehr leidenschaftlicher Koch, der für seinen Beruf wahrlich brennt. Aufgeben gibt es für den jungen Koch nicht, „es wird so lange probiert, bis das Ergebnis für mich perfekt ist und meine Gäste glücklich macht.“ Inspiration findet er in seiner Heimat Harz, eine Wanderung durch die Wälder bringt ihn immer wieder auf neue Ideen. In seinem  Wettbewerbsmenü möchte Fabian den vollen Geschmack der kombinierten Rohstoffe klar präsentieren und eine Harmonie durch verschiedene Texturen und Konsistenzen schaffen. Ein großer Wunsch Fabians ist es, irgendwann ein eigenes Restaurant zu eröffnen, falls er den Wettbewerb gewinnen sollte, wäre das Preisgeld schon einmal sein Startkapital.

„Kochen ist meine Berufung, ich brenne dafür in der Küche zu stehen und jeden Tag aufs Neue mit meinen Kollegen Gas zu geben und neue Gerichte entstehen zu lassen.“

Steckbrief

Geburtsort: Ilsenburg, Sachsen-Anhalt (DE)
Jahrgang: 1994
Küchenstil: leidenschaftlich, kreativ, harmonisch
Beschreibt sich als: ehrgeizig, humorvoll, Teamplayer
Lieblingsspeise: Wiener Schnitzel