Heinz O. Wehmann

Heinz O. Wehmann
Heinz O. Wehmann
Heinz O. Wehmann

Heinz O. Wehmann / Landhaus Scherrer, Hamburg

Heinz O. Wehmann, 1955 in Versmold geboren, wuchs in einer Gastwirtsfamilie auf. So wurde ihm die Leidenschaft für seinen Beruf quasi in die Wiege gelegt. Im Alter von nur 25 Jahren erhielt er als jüngster und bester Anwärter seines Jahrgangs den Meistertitel. Sein beruflicher Werdegang führte ihn vom Hotel Atlantik zu seinem ehemaligen Prüfer Armin Scherrer. Dieser erkannte schon frühzeitig seine Gabe und holte das junge Talent in das Landhaus Scherrer an der Elbchaussee.

1980 übernahm Heinz O. Wehmann die Küche des Hauses, die durch seine erlesenen Kreationen einen festen Platz in den Herzen der Hamburger Gourmets und prominenten Gäste hat. Das hohe Niveau der Gerichte hat sich beständig über mehr als drei Jahrzehnte gehalten, so dass der Stern über dem Landhaus Scherrer nicht einen einzigen Tag erlosch. Neben seiner Liebe zur traditionellen Küche experimentiert Heinz O. Wehmann auch mit der avantgardistischen Molekularküche, wobei er mit seinen Kompositionen eine perfekte Synergie aus klassischen Gerichten und einer innovativen Küche mit regionalen Produkten erschafft.

Auch bei der NDR-Kochsendung „Mein Nachmittag“ ist Heinz O. Wehmann zuhause und weiß das Publikum seit vielen Jahren mit seiner Begeisterung anzustecken.

Eine Trennung von Beruf und Privatleben ist dabei von ihm schon längst nicht mehr denkbar: „Wir sind sehr eng verwoben. Gäste werden Freunde, Freunde werden Gäste“, sagt Heinz O. Wehmann.