Ivan Prieto Caneda

Ivan Prieto Caneda

Souschef
Restaurant Maître* im Landhaus Kuckuck, Köln (DE)

Wettbewerbs-Menü
Vorspeise: Marinierte argentinische rote Garnele mit Kohlrabi, Gurke und Schafsjoghurt
Hauptgang: Rinder Short Rib mit weißen Bohnen, fermentiertem Rotkohl, Pflaumen und Cashew-Kernen
Dessert: Gewürzte Banane mit Mascabadokuchen, Bitterschokolade und Vanillebroteis

Das Menü des Souschefs des Restaurant Maître* im Landhaus Kuckuck soll die hochkarätige Jury durch hohe Kontraste der Produkte und verschiedene Techniken überzeugen und enthält Elemente, die Prieto Caneda an seine Kindheit in Spanien erinnern. Seine Herkunft spiegelt sich unverkennbar auch in seinem Küchenstil wider, der maßgeblich von seinen ehemaligen Lehrmeistern Santi Santamaria*** und Marcelo Tejedor* geprägt wurde. Seine Arbeit im Landhaus Kuckuck beschreibt er als dritte wichtige Station in seiner Laufbahn: „Hier, fernab meiner Heimat, habe ich meinen Küchenstil perfektioniert und neue Geschmacksrichtungen kennengelernt“. Wenn er nicht in der Küche steht, verbringt er so viel Zeit wie möglich mit seiner Frau und seinem Sohn und träumt davon, eines Tages sein eigenes Sternerestaurant zu führen.

„Ich liebte es meiner Oma und meiner Mutter beim Kochen über die Schulter zu sehen und erinnere mich noch heute genau an die Gerüche, die aus ihren Küchen strömten.“

Steckbrief

Heimatort: O Grove (ES)
Jahrgang: 1979
Küchenstil: unkompliziert, modern, harmonisch
Beschreibt sich mit diesen 3 Worten: authentisch, gelassen, fokussiert
Lieblingsspeise: „Im Sommer liebe ich auf Holz gegrillte Sardinen.“