Jean-Philipp Schneider

JeanPhilippSchneider3
JeanPhilippSchneider1
JeanPhilippSchneider2

Jean-Philipp Schneider / Jagd Hotel Rose, Miltenberg (D)

Als Kleinkind beobachtete Jean-Philipp Schneider im elterlichen Betrieb, bequem in einem mit Kissen ausgepolsterten Schmortopf auf dem Küchenpass untergebracht, das rege Treiben in der Küche. Nach seiner Ausbildung bei Ingo Holland und Stationen bei Franz Feckl sowie fast zwei Jahren bei Nils Henkel hat er nun den elterlichen Betrieb übernommen. Zuvor hatte es den Küchenchef mit schwedischen Wurzeln aber erst ins Ausland in die Schweiz und nach Spanien gezogen. Diese Elemente sind auch heute noch in seiner Küche bemerkbar und auch der Spaß an der Arbeit darf bei ihm nicht zu kurz kommen.