Jens Hildebrandt

345_KDJWien2015_Teilnehmer&Food
322_KDJWien2015_Teilnehmer&Food
330_KDJWien2015_Teilnehmer&Food

© Melanie Bauer Photodesign

Jens Hildebrandt / Restaurant Tim Raue** – Berlin

Menü:
Vorspeise: Gurke / Wasabi / Brot
Hauptgang: Schweinebauch / Koriander / Wurzelgemüse
Dessert: Mandel / Zitronengras / Pergamot

Seine große Leidenschaft für die Kochkunst entdeckte Jens Hildebrandt bereits im Kindesalter, als er seinen Eltern beim Zubereiten des Sonntagsessen in die Töpfe schaute. So begann er direkt nach der Schule mit einer Lehre als Koch in Bad Belzig in Brandenburg. Nach erfolgreichem Abschluss arbeitete er einige Zeit dort als Koch, bis es ihn in die Schweiz zog, wo er im Hotel Mövenpick in Egerkingen als Patissier anfing.

Nach weiteren Stationen in Odenthal und Bergisch-Gladbach kehrte der 24-Jährige in seine Heimatregion zurück und arbeitete dort für einige Zeit als Chef Patissier im Berliner Restaurant Reinstoff**, Edison Höfe. Sein aktueller Arbeitsplatz ist das Zweisterne Restaurant Tim Raue in Berlin.
Besonders prägend waren für den Jungkoch seine Zeiten im Ausland. Schon mit jungen 17 Jahren war er Teilnehmer bei einer Weltmeisterschaft in Singapur. 2013 gelang es ihm, sich mit seinem Team für die Koch-WM in den Arabischen Emiraten zu qualifizieren und ihm gelang die Teilnahme am Vorfinale zur Wahl des Patissier des Jahres.

Seinen Küchenstil beschreibt Jens Hildebrandt als “kreativ, ausgeflippt und doch klassisch”. Im Wiener Vorfinale hat Jens Hildebrandt die Jury mit geschmackvollen Kompositionen von sich überzeugt: Als Vorspeise präsentierte er Gurke mit Wasabi und Brot, als Hauptgang Schweinebauch mit Koriander und Wurzelgemüse. Als Dessert servierte er eine Komposition aus Mandel , Zitronengras und Pergamot.