Julian Digel

JulianDigel1
JulianDigel3
JulianDigel4

Julian Digel / Franz Keller Schwarzer Adler, Vogtsburg-Oberbergen (D)

Julian Digel qualifizierte sich als einer der jüngsten Teilnehmer für ein Vorfinale von Koch des Jahres. Zum Zeitpunkt seiner Teilnahme befand er sich noch im ersten Ausbildungsjahr. Dennoch ist er kein unbeschriebenes Blatt, was das Kochen betrifft. Im Alter von zehn Jahres entdeckte er diese Leidenschaft für sich und bemühte sich fortan in den Schulferien um Praktika, u.a. bei Alexander Herrmann, Cornelia Poletto, Alfred Klink, Franz Keller und vielen mehr. Seine Experimentierfreude und Kreativität kann er nun in der Küche voll ausleben, wenn er die vielfältigsten Produkte miteinander neu kombiniert. Nach Abschluss seiner Lehre plant Julian Digel ein Studium, um danach frei zwischen Küche und Management wählen zu können. Die kreative Freiheit macht für ihn den Reiz des Kochens aus. Seine Küche sieht er als international mit französischem Einfluss an.