Koch des Jahres: Die Juroren in Köln

Melanie Bauer www.mb-photodesign.com
Melanie Bauer Photodesign / www.mb-photodesign.com
Melanie Bauer Photodesign / www.mb-photodesign.com

© Melanie Bauer Photodesign

Koch des Jahres  Köln- Die Juroren

Der nächste Termin im Veranstaltungskalender steht an: der Koch des Jahres kommt nach Köln! Nach dem ersten Vorfinale in Hamburg sind am 29. September im E50 – The Gourmet Loft die Talente des Westens gefragt, der hochkarätigen Jury ihr Können zu demonstrieren. Es ist uns eine große Freude, die Unterstützung von namhaften Spitzenköchen zu erfahren, die sich ehrenamtlich für unseren Wettbewerb engagieren.

Unsere Tasting Jury:

Thomas Bühner***, Restaurant La Vie (Osnabrück)
Klaus Erfort***, GästeHaus Klaus Erfort (Saarbrücken)
Sebastian Frank*, Restaurant Horváth (Berlin)
Jörg Leroy**, Vorstandscasino der Deutschen Bank (Frankfurt)
Georg Maushagen, Manufaktur für Confiserie & Zuckerbäckerei (Düsseldorf)
Sascha Stemberg*   Haus Stemberg (Velbert)
Christian Sturm-Willms   Koch des Jahres 2013, Yu Sushi Club im Kameha Grand (Bonn)

Den Kölner Kandidaten steht zudem die technische Jury als Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung. Sie führen die Teilnehmer in den Wettbewerb ein, klären logistische und technische Fragen und sorgen für einen runden Ablauf. Außerdem kümmern sie sich um die Einhaltung des Regelwerks sowie einen fairen Wettkampf und bewerten die Arbeitsweise und Organisation des Arbeitsplatzes:

Unsere Technische Jury:

Miguel Contreras, Küchenchef TÜV Rheinland (Köln)
Dirk Rogge, Unilever Food Solutions (Heilbronn)
Otto Wimmer, Unilever Food Solutions (Wien)

Wir danken allen unseren Juroren für ihr fantastisches Engagement!

muetzen_Köln
Koeln

© Melanie Bauer Photodesign

Programm & Gewinnspiel

Das Vorfinale in Köln ist ein Klassiker – super Location, spanisch-rheinische Wohlfühlatmosphäre und alles, was das Gourmetherz höher schlagen lässt: Der Live-Wettbewerb „Face to Face with Koch des Jahres“ mit den aufgehenden Sternen der Kochwelt und das Showcookingprogramm sorgen für reichlich fachlichen Input. Wer Appetit bekommen hat, kann hier Karten gewinnen!

Das Programm:

12:00 Uhr
Welcome Lunch
****
On Stage
Der Wettbewerb Koch des Jahres live!
******************************
12:00 – 15:30 Uhr
Face to Face
Servicezeit beim Koch des Jahres
******************************
15:30 – 16:15 Uhr
Ignacio Rojo
Geschmacksexperimente aus den Wäldern Spaniens
******************************
16:15 – 18:15 Uhr
iChefs
by Sebastian Frank (Horvath*, Berlin), Christian Sturm-Willms (Yu Sushi Club im Kameha Grand, Bonn) und Christian Singer (Restaurant Tim Raue**, Berlin)
******************************
18:15 – 18:45 Uhr
Fragerunde mit den Juroren
******************************
18:45 – 19:30 Uhr
Preisverleihung
******************************
19:30 – Open End
Ron Zacapa Night by Koch des Jahres
Spritzige Küchenparty mit spanischem Flair

Und so geht’s:
Wer den Pflichttermin “Koch des Jahres” in Köln am 29. September 2014 live miterleben möchte, hat jetzt die Chance, dabei zu sein. Wir verlosen bis zum Event jeden Montag 2×2 Tagestickets im Wert von je 80€! Alle Einsendungen bis zum Montag, 22. September werden berücksichtigt.
Schreibe uns eine E-mail mit Deinem Namen, Unternehmen und Anschrift an info@kochdesjahres.de und beantworte uns folgende Frage:
Wie heißt der Koch des Jahres 2013? Wir wünschen Dir viel Glück!

Dick_Rucksack_1
Dick Rucksack_2
Dick_Rucksack_Fabrik_3

Rucksack DICK Academy: modern – praktisch – robust

Friedr. Dick präsentiert den Rucksack DICK Academy, der vielseitig einsetzbar ist. Nicht nur für Profiköche sondern für alle, die ihr Werkzeug sicher und komfortabel transportieren möchten. Der Vorteil des Rucksackes ist, dass die Hände frei sind und das Gewicht der Werkzeuge, Bücher etc. verteilt sich auf Rücken und Schulter.

Das Rücken- und Tragesystem überzeugt aufgrund durchdachter Bauweise. Das Modell von Friedr. Dick bietet für einen höheren Tragekomfort einen speziell gepolsterten und belüfteten Rücken. Der angenehme Sitz wird durch eine ergonomisch vorgeformte Rückenplatte perfektioniert. Verstellbare und verstärkte Schultergurte komplettieren den Tragekomfort.

Auch die Pflege ist unkompliziert: der Rucksack ist aus einem abwaschbaren Kunstfaserstoff hergestellt und somit sehr pflegeleicht und hygienisch. Der Stoff ist sehr robust und strapazierfähig. Der Boden ist mit einem Gummiprofil verstärkt. Dieses ist abwaschbar und wasserdicht und somit allen Anforderungen im oftmals hektischen Alltag gewappnet. Bei sehr starken Verschmutzungen kann der Rucksack auch in der Dusche oder Badewanne gereinigt werden.

Durch den umlaufenden Reißverschluss wird ein einfacher Zugriff bis auf den Rucksackboden gewährleistet und die Suche vereinfacht. Durch die Gummierung am Boden ist der Rucksack standfest, der Deckel wird durch zwei Riemen gehalten und kann somit nicht im Schmutz landen.

Durch die Abmessung (Länge 38 cm, Tiefe 19 cm, Höhe 48 cm) und das Volumen von 35 Liter ist der Rucksack optimal auf das umfangreiche Rolltaschen-Sortiment von F. Dick abgestimmt und kann mit allen Taschen kombiniert werden.

Der Rucksack DICK Academy ist über den Fachhandel erhältlich.
Weitere Informationen unter www.dick.de