Preise

cheques_anuga2
muetzen_Köln

© Melanie Bauer Photodesign

Hauptpreise:

Neben dem Titel, der beruflichen Anerkennung und dem Prestigegewinn winken den Gewinnern folgende Preise:
10.000 Euro für den 1. Platz
3.000 Euro für den 2. Platz
1.500 Euro für den 3. Platz

Sonderpreise der Hauptsponsoren:

dick

„Der goldene Schlüssel“ by Friedr. Dick

Ein besonderes Highlight erwartet die Gewinner der vier Vorentscheidungen der neuen Staffel des „Koch des Jahres“.
Das Traditionsunternehmen Friedr. Dick, verleiht als Hauptsponsor jeweils den zwei besten Teams der Vorfinale den Schlüssel zum Finale:
ein exklusives, vergoldetes F. Dick Messer. Das besondere Geschenk für die Finalisten wird eigens für den Wettbewerb produziert und
besticht nicht nur durch seine außergewöhnliche Optik, sondern auch durch höchste Qualität und Schärfe.

„The dish above and beyond“ by Ron Zacapa für das beste Foodpairing mit Rum

„The dish above and beyond“ by Ron Zacapa. Ausgeschrieben wird der Preis von der Firma Diageo, die dem Wettbewerb mit der Marke
Ron Zacapa höchsten Genuss verleiht. Der Sonderpreis honoriert erstmalig in der 3. Auflage von Koch des Jahres das beste Foodpairing
mit Rum.

„United Against Waste“ für den respektvollen Umgang mit Lebensmitteln

Unnötige Lebensmittelverschwendung zu stoppen, bringt mehr Effizienz, einen höheren Ertrag, einen starken Imagegewinn und ist
ein gemeinsamer Beitrag für eine bessere Welt – das ist der Leitfaden von United Against Waste. Dem Wettbewerbspartner Unilever
Food Solutions ist dieses Thema ein wichtiges Anliegen, der beim Koch des Jahres einen Award für den respektvollen Umgang mit
Lebensmitteln vergibt. Maßgebend ist dabei das Gewicht des entstandenen Lebensmittelmülls während des Wettbewerbs.