Der Wettbewerb

111_KDJFinale2015_Portraits&Food_webklein
Wettbewerb

© Melanie Bauer Photodesign

Der Wettbewerb

Koch des Jahres gilt als der beliebteste Wettbewerb der Branche und richtet sich an professionelle Köche aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol. Hier wird einer der renommiertesten Titel der Branche vergeben. In vier Vorentscheidungen werden die Finalisten gekürt, die im Oktober 2017 beim großen Finale zur Anuga gegeneinander antreten. Als größte Food & Beverage-Messe der Welt bietet die Anuga in Köln hierfür den perfekten Rahmen.

Die Veranstaltung findet auf europäischer Ebene statt. Der Ursprung liegt dabei in Spanien, wo das Event seit 2004 mit sehr großem Erfolg ausgetragen wird. Seit Jahren ist „Concurso Cocinero del Año“ das meist beachtete Gastro-Event in den spanischen Medien. In Deutschland, Österreich und der Schweiz geht die Veranstaltung nun bereits in die vierte Auflage. Im Jahr 2016 findet das Event erstmalig in Polen statt und weitere europäische Länder sind in Planung.

Der Wettbewerb

– richtet sich an die Profis der Kochkunst
– findet starke Beachtung in allen Medien
– wird von führenden Unternehmen der Branche unterstützt
– schafft Wissensaustausch

Preisträger und Finalisten erwarten mediale Aufmerksamkeit in der Fachpresse, bundesweit und regional, sowie Preisgelder und Sonderpreise in Höhe von mehr als 15.000 Euro. Europaweit wurden mit dem Wettbewerb bereits über 30 Sterneköche entdeckt, darunter Sebastian Frank, Koch des Jahres 2011, der 2015 seinen zweiten Michelin-Stern erhielt. Auch Christian Sturm-Willms, Koch des Jahres 2013, erhielt kürzlich seinen ersten Stern.

Mitmachen

Bewirb Dich für ein Vorfinale Deiner Wahl und zeig der Welt, was in Dir steckt! Um dabei sein zu können, kannst Du Dich ab sofort bewerben. Die Anmeldung verläuft in zwei Schritten:

  1. Melde dich unverbindlich an unter www.kochdesjahres.de/bewerben
    Du erhälst direkt im Anschluss eine Bestätigungsmail von uns.
  2. Überzeuge uns anschließend mit deiner Idee. Sende uns dafür ein Drei-Gang-Menü mit Fotos, Kurz-Philosophie und Kalkulation an info@kochdesjahres.de

Die Kosten des Menüs dürfen dabei 16 Euro/PAX nicht übersteigen. Die Rezepte sollten Informationen über das verwendete Verfahren, Zutaten und Kosten enthalten. Eine Vorlage und weitere Information findest Du unter dem Abschnitt “Teilnahmebedingungen”.

In insgesamt vier Vorfinalen treten die sechs besten Bewerber aus dem schriftlichen Vorentscheid gegeneinander an. Die beiden Gewinner jedes Vorfinales kämpfen im großen Finale zur Anuga 2017 in Köln um den Titel. Bitte beachte, dass die Rezepte bis spätestens acht Wochen vor dem jeweiligen Vorfinale bei uns eingegangen sein müssen.
Eine Fachjury wählt anhand der Bewerbungen acht Teilnehmer pro Vorfinale aus, die zum Wettbewerb eingeladen werden.