Lukas Sulik

Sulik
Sulik2
Sulik3

© Marcus Scheuermann

Lukas Sulik / Gourmetrestaurant „Navette“ in Columbia Hotel, Rüsselsheim

Menü:
– Jakobsmuschel mit Gänseleber, Chicorée, Miso und Ras el-Hanout
– Reh mit Blutwurst, Apfel, Steinpilzen und Zwiebeln
– Irish Coffee mit Tabak und Brombeere

Lukas Sulik ist gebürtiger Österreicher und hat im Alpenland die meiste Zeit seiner Laufbahn verbracht. Aus seinen Stationen konnte er rückblickend sehr viel mitnehmen, wie er erklärt: „Von den Grundlagen des Handwerks in meiner Lehrzeit in einem gutbürgerlichen Restaurant bis hin zu einem Praktikum bei Joachim Wissler, wo ich einem meiner großen Vorbilder über die Schulter schauen durfte – letztendlich waren alle Stationen für mich wichtig.“ Nun ist der junge Sous Chef bereits seit 1 ½ Jahren in Deutschland und kocht an der Seite von KDJ-Juror Thomas Macyszyn im Gourmetrestaurant „Navette“ im Rüsselsheimer Columbia Hotel.

Seinen Küchenstil beschreibt er als „Kreative Wohlfühlküche“ und liebt es, klassischen Kombinationen mit internationalen Produkten einen besonderen Touch zu geben. So findet in seinem Wettbewerbsmenü die klassische Kombination aus Chicoree, Orange und Fisch in der Kombination mit Miso, Gänseleber und Raz el Hanout zu einem neuen Charakter, der dennoch vertraut bleibt. Trotz der exotisch anmutenden Zutaten bleibt Lukas Suliks Kochkunst eng mit der Natur verbunden: „Besonders inspirierend finde ich den Gemüsegarten meines Vaters, das Pilze- und Wildkräutersammeln im Wald und auf Almwiesen und natürlich supergute und natürliche Produkte.“