Peter Bogdanovic

x-default
x-default
x-default

© Melanie Bauer Photodesign

Peter Bogdanovic / Ganter Hotel & Restaurant Mohren, Insel Reichenau

Teilnahmen: Koch des Jahres III – 2. Vorfinale Köln 2014/15 und 4. Vorfinale Wien 2014/15

Menü:
Vorspeise: Glen Douglas Lachs / Banane / Curry / Kombu / Cashewnüsse

Hauptgang: Eifler Ur-Lamm / Radieschen / Bergkäse / Sauerkirsche

Dessert: Staudensellerie / Joghurt / Limette / Szechuanpfeffer

Der Küchenchef des Ganter Hotel & Restaurant Mohren auf der Insel Reichenau hat sich bereits zum dritten Mal als Teilnehmer bei „Koch des Jahres“ qualifiziert. In der vierten Vorrunde der Auflage 2014/2015, die im vergangenen Oktober auf der Anuga in Köln stattfand, hat er nur knapp den Einzug ins Finale verpasst. Jetzt kämpft er ein zweites Mal um den Titel.

Der besondere Stil des 31-jährigen hat sich in den letzten Jahren herauskristallisiert: Euroasiatische Elemente verschmelzen in der Kombination mit einer regionalen Basis. Die internationale Ausrichtung ist bei einem Blick auf Bogdanovics Lebenslauf nicht überraschend. Er ist weit gereist und hat Stationen in kulinarisch sehr unterschiedlich geprägten Ländern wie Thailand, Österreich, Spanien, Dänemark, der Schweiz und den Arabischen Emiraten gemacht. „An dem Beruf des Kochs begeistert mich die Möglichkeit, an jedem Ort der Welt arbeiten zu können“, kommentiert der gebürtige Bayer.

Inspiration für sein Wettbewerbsmenü findet er in den Produkten aus der Bodenseeregion. Im Acherner Vorfinale will der Küchenchef die Jury mit geschmackvollen Kompositionen überzeugen, um seinem Traum einen Michelin Stern zu erkochen näher zu kommen.