Thomas Brunk

ThomasBrunk2
ThomasBrunk1

Thomas Brunk / Gästekasino Bundesministerium der Verteidigung, Berlin (D)

Thomas Brunk, der gerade als Küchenchef für das Bundesministerium der Verteidigung tätig ist, möchte mit seiner Wettbewerbserfahrung beim Koch des Jahres glänzen. Schon während seiner Lehre im Goldenen Hahn in Finsterwalde, welches er ab 1995 als Küchenchef leitete, nahm er selbst an diversen kulinarischen Wettstreiten erfolgreich teil. Ob in Chicago, Basel, Botzen, Prag, London, Malaysia, Südafrika oder Ruanda – um nur einige Austragungsorte zu nennen – kann er auf spannende Wettbewerbe im In- und Ausland zurückblicken. Heute bereitet es ihm große Freude, seine Erfahrung nun als Trainer der Jugendnationalmannschaft und des Bundeswehrteams weiterzugeben. Sein Traum ist es, nach Asien und Australien zu reisen, um dort seinen kulinarischen Horizont zu erweitern. Die Einflüsse verschiedenster Länder und Kulturen verschmelzen in seiner Küche zu den köstlichsten Kompositionen, weshalb sie zu Recht die Bezeichnung Fusion Food verdient. Auf die Frage nach seiner Motivation, antwortet er:„Ganz ehrlich: Ich wollte nie etwas anderes sein außer Koch und Vater“.