deneme bonusu veren siteler maltepe escort ataşehir escort ümraniye escort denemebonusu33.com Marsbahis giriş Betturkey DOLANDIRICI MATADORBET DOLANDIRICI MATADORBET DOLANDIRICI MATADORBET DOLANDIRICI MATADORBET Home Bonn Programm - Koch des Jahres

Live-Wettbewerb– Wer sichert sich den Einzug ins Finale von „Koch des Jahres“

,,Koch des Jahres`` bringt am 18. und 19. Juli im Kameha Grand Bonn in einem unvergleichlichen Doppel-Event das Gastronomienetzwerk wieder zusammen! - live erwartet Sie höchste Kochkunst, Emotionen und Nervenkitzel.

 Willkommen bei dem spannendsten Live-Wettbewerb der Gastronomiebranche! Acht auserwählte Kochtalente haben 5 Stunden Zeit ihr Menü für die hochkarätige Jury zuzubereiten. Nur zwei von ihnen werden am Ende ins Finale einziehen! Wer wird die Jury mit seiner Kreation überzeugen können und sich somit die Chance auf den prestigeträchtigen Titel und 10.000€ Preisgeld sichern?

„Koch des Jahres“ findet bereits zum sechsten Mal statt und hat sich in den letzten zehn Jahren zu der Erfolgsschmiede für aufstrebende Köch*innen etabliert. Über 35 Sterne wurden mit dem Wettbewerb schon entdeckt.

Zu diesen außergewöhnlichen Zeiten geht „Koch des Jahres“ neue Wege und veranstaltet zum ersten Mal in der Geschichte des Wettbewerbs ein Hybrid-Event! Bequem und sicher von zu Hause aus können Sie trotzdem bei unserem Spektakel dabei sein, welches live auf der Messe Stuttgart ausgetragen wird.

Schön, dass Sie da sind – Spannung, Emotionen und kulinarische Extravaganz warten auf Sie!

18. Juli Programm

10.15 - 11.00

Hygiene in der Gastronomie

Carolyn Berland, Senior Scientist & Brand Innovation Manager bei Tork

Gastronomie-Hygiene im Zeitalter von COVID-19. Die Lebensmittelsicherheit hatte für Restaurants und Hotels schon immer oberste Priorität, jetzt noch mehr als je zuvor. Erfahrt mehr über Hygiene in eurem Foodservice-Betrieb, damit ihr euren Gästen das sicherste Esserlebnis bieten könnt.

11.00 - 12.00

50 Minuten voller Genuss – Inspirationen und Umsetzungsideen

Marcel Thiele, Culinary Business Development Manager bei Koppert Cress

Der Zeit nach dem Lockdown gilt es dem „Neuen Anspruch” der Zielgruppen und somit der optimalen Verwendung gerecht zu werden. In der Einfachheit und Natürlichkeit liegt der Erfolg, Koppert Cress liefert hierzu umfangreiche Inspirationen.

12:00 - 13.00

Mode, Geschmack und Texturen aus der Sterneküche

Dominik Paul und Yann Bosshammer, OPUS V**, Mannheim Powered by Dynamic

13.00 - 14.00

Brennende Themen – Frauengeist

Douce Steiner, Justine Steiner, Lisa Podnar, Caroline Autenrieth, Luzie Pautler und Antje de Vries Moderiert von Stephanie Bräuer powered by S. Pellegrino

Auf der „Koch des Jahres“-Bühne heißt es: Spot on für die brennenden Themen der Branche! Dass die Riege der Spitzen-und Sterneköche*innen von Männern dominiert wird ist kein Geheimnis. Nicht zuletzt verdeutlicht die jährliche Ausgabe des Guide Michelin, dass Frauen am Sternehimmel noch immer eine Seltenheit sind. Aktuell werden von 309 ausgezeichneten Küchen nur acht von einer Köchin geführt. Worin liegen die Ursachen und was muss sich ändern, damit mehr Frauen an den Herden der Kulinarikwelt ihren Platz einnehmen? Darüber spricht Stephanie Bräuer (Autorin, Gründerin des Netzwerkes „Culinary Ladies“) mit vier Vorreiterinnen der Branche.

15.30 - 16.00

Koch des Jahres präsentiert: die Kandidaten!

Lernt unsere acht Ausnahmetalente kennen! Sie sind Küchenchefs, Sous-Chefs, kommen aus Bayern, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und der Schweiz und stellen sich der größten Herausforderung, die die Gastronomiebranche zubieten hat: Sie kämpfen um den Titel „Koch des Jahres“! Erfahrt welche Geschichten hinter den acht Kochtalenten stecken!

16.00 - 17.00

Fill it up – Barmix Session

Barista Show mit Ilias Kousis von barphilosophy powered by sanpellegrino

Vorstellung der neuen Sanpellegrino Fillern und Bio Limonaden durch Ilias, dem dreifachen griechischen Cocktail Meister und Teilnehmer bei mehreren Weltmeisterschaften, bei denen er immer unter den Top Ten platziert war. Mit seinen originalen Showbartending Moves, Kunststücken mit Flaschen und Shakern und anderen Bar Equipment bezauberte er bereits auf internationaler Bühne in mehr als 20 Ländern mit seinen Shows auf Events oder Cocktail Competitions.

19. Juli Programm

10.00 - 10:45

Europäische Woche mit SJÖ

Rainer Puder und Andreas Alt powered by Friesenkrone

Begeistern Sie Ihre Tischgäste mit Urlaubs-Feeling. Die Experten stellen Ihnen live die bunte Matjes-Vielfalt vor.

11.00 - 11.45

Adaption ist alles:
Moderne Patisserie für Take Away

Oliver Rahm, Konditorei Geiler, Stuttgart powered by Valrhona Deutschland und Österreich

Die seit einem Jahr herrschende, globale Pandemie hat die wirtschaftlichenAktivitäten urplötzlich verlangsamt. Dies hat dazu geführt, dass bestehende Modelle in Frage gestellt, bisherige Dienstleistungen überdacht werden und sich an ein neues Konsumverhalten angepasst werden musste. Die Nachfrage nach Take Away-Produkten ist immens gestiegen. Oliver Rahm, Konditormeister der Stuttgarter Konditorei Geiler, zeigt in diesem Workshop, welche Möglichkeiten es gibt, auf diesen Trend zu antworten und wie man moderne Desserts und Süssspeisen zum Mitnehmen kreiert.

11.45 - 12.30

Die Knorr Future 50 Foods – Spannende Zutaten für eine nachhaltigere Küche

Leif-Timo Girnth, Unilever Food Solutions & Langnese

75% unserer Ernährung besteht aus 12 Pflanzenarten und 5 Fleischsorten. Hört sich ziemlich einseitig an, oder? In Kooperation mit dem WWF und zahlreichen Experten mit dem Schwerpunkt Nachhaltigkeit, Landwirtschaft und Ernährung hat Knorr eine Liste mit 50 vielseitigen Zutaten veröffentlicht. In diesem Future 50 Foods Report sind nicht nur bekannte Zutaten wie Grünkohl und Buchweizen, sondern auch spannende, selten genutzte Zutaten wie Algen oder Kaktus. Doch auch Nachhaltigkeit, Saisonalität und Regionalität sind wichtig und sollten bei der Auswahl der Zutaten beachtet werden. So müssen die Zutaten nicht erst um die Welt geschifft werden und wir haben trotzdem zauberhaft leckere abwechslungsreiche Gerichte.

In diesem Workshop wirst du:
• Lernen, was es mit den Knorr Future 50 Foods auf sich hat
• Erfahren, was das mit dem Wettbewerb bei Koch des Jahres zu tun hat
• Erleben, wie du mit einfachen Schritten deine Gerichte abwechslungsreicher gestalten kannst.

12.30 - 17.00

Live-Wettbewerb– Wer sichert sich den Einzug ins Finale von „Koch des Jahres“?

„Nie war digital so nah!“ heißt es am Dienstag, den 09.03.21 ab 12:30 Uhr bei„Koch des Jahres“! Live aus der Messe Stuttgart wird der legendäre Kochwettbewerb übertragen – es erwartet Sie spektakuläres Live-Cooking,Spannung und Emotionen pur und natürlich jede Menge kulinarische Extravaganz.

Acht Ausnahmetalente hatten sich im schriftlichen Vorentscheid gegen über hundert Mitbewerber*innen durchsetzen können und stehen somit im ersten Vorfinale des Wettbewerbs. Für die acht Auserwählten gilt es, innerhalb von sieben Stunden ein 3-Gang- Menü für sieben Personen zuzubereiten, dass den Warenwertvon 16€ pro Person nicht überschreitet, die vorgegebenen Challenges erfüllt und vor allen Dingen die hochkarätige Jury überzeugt. Nur zwei werden sich am Ende des Tages den Einzug ins Finale sichern können.

Über die Onlineplattform kann nicht nur der Wettbewerb in Echtzeit mitverfolgt werden, auch das Who’s Who der Gastronomieszene steht in Live-Schaltungen zum gegenseitigen Austausch bereit. Inspiration vorprogrammiert! Als krönendes Highlight erwartet Sie 17 Uhr die Live-Übertragung der Preisverleihung. Seien Sie mit dabei und erfahren Sie wer das Zeug zum nächsten „Koch des Jahres“ hat!

13.00 - 13.30

Innovative Konzepte – Gastronomie neu erleben mit „The Tastecode“

Allan Brülle, CEO Brülle & Schmeltzer und Christian Kamm, founder TheTastecode Moderiert von Anja Lange

Koch des Jahres rückt innovative und wegweisende Konzepte ins Rampenlicht. Bühne frei heißt es am 09. März, wenn im Branchengespräch mit SB-Zentralmarkt CEO Allan Brülle und „The Tastecode“ Gründer Christian Kamm – einem noch nie dagewesenen Konzept für die Gastronomie – auf den Zahn fühlt. Eine passive Einnahmequelle für Gastronomen, neue Verkaufskanäle fürProduzenten, eine originelle Erlebniswelt für die Gäste und das alles gepaart mit einer starken Botschaft für die Branche – Klingt zu schön um wahr zu sein? Verpasst nicht den Talk und findet heraus, was es mit „The Tastecode“ auf sich hat!

16.00 - 16.15

Spoon Fellas – die Video-Streamingplattform für Hotellerie undGastronomie

Gründer und Kopf hinter Spoon Fellas, Jo Kirchstetter, spricht über die neuen Chancen der Vernetzung von Industrie, Gastronomen und Hoteliers. Zielgruppengerichtetes Marketing in Form einer Video-Plattform, die Infotainment, Wissen, Dokumentationen und Produktvorstellungen bündelt.

17.00

Preisverleihung

Wer hat das Zeug zum nächsten „Koch des Jahres“ und sichert sich den Einzug ins Finale. Seid live dabei und verpasst nicht den großen Showdown bei der Preisverleihung!

Keep up to date

Werde jetzt Teil der Koch des Jahres Familia und sei stets informiert über unsere Events, Aktionen und Kochtalente!

Es muss ein generelles Umdenken stattfinden

Es muss ein generelles Umdenken stattfinden

In diesem Jahr feiert der Wettbewerb Koch des Jahres sein zehnjähriges Jubiläum.

Die Vorbereitungen für die sechste Ausgabe liefen, der Termin für das erste Vorfinale in Stuttgart stand. Dann breitete sich das Corona-Virus in Deutschland aus. Wie gehen die Veranstalter mit dieser Situation um? Wie sehen sie die Lage ihrer ehemaligen sowie zukünftigen Teilnehmer? Die gastrotel-Redaktion hat bei Geschäftsführerin und Veranstalterin Nuria Roig nachgefragt.

Stuttgart

Koch des Jahres Roadshow startet 2021

Live-Event in Leipzig musste auf 2021 verschoben werden

Das für den 16. November 2020 im Globana in Leipzig/Schkeuditz geplante Live-Event „Koch des Jahres“ darf nicht stattfinden. Durch die Verschärfung der aktuellen Maßnahmen wurde die Veranstaltung vom Gesundheitsamt Sachsen abgesagt. Das Event wird auf Juli nächsten Jahres verschoben. Somit startet die Roadshow „Koch des Jahre“ mit voller Power im Jahr 2021.

Koch des Jahres

Doppeltes Sterneglück!

Der Guide Michelin verleiht dem „Koch des Jahres 2019“ Dominik Sato und seinem Zwillingsbruder Fabio Toffolon jeweils ihren ersten Stern

Keine fünf Monate nachdem Dominik Sato zum „Koch des Jahres 2019“ gekürt wurde, stand er gestern im Kulturzentrum LAC in Lugano abermals auf einer Bühne, um für sein herausragendes Kochtalent ausgezeichnet zu werden. Dominik Sato wurde bei der gestrigen Verleihungszeremonie des Guide Michelin mit seinem ersten Michelinstern für „dasrestaurant“ im Congress Hotel Seepark in Thun ausgezeichnet. Auch sein Zwillingsbruder Fabio Toffolon erhielt gestern seinen ersten Stern für das Restaurant „Zum äusseren Stand“ in Bern.

Dominik Sato ist Koch des Jahres 2019!

Sechs Finalisten setzen sich in drei Vorfinalen gegen 400 weitere Bewerber durch. Viele Daumen waren gedrückt, die Spannung lag in der Luft wie fast nie zuvor.

Letztendlich setzte sich Souschef Dominik Sato aus dem Congress Hotel Seepark in Thun (CH) mit den meisterhaftesten Nuancen durch. Auf dem zweiten Treppchen folgt sofort der Chef de Partie Dominik Holl aus Meier‘s ZweiSinn | Bistro | Fine Dining* in Nürnberg (D). Der dritte strahlende Sieger ist Sous Chef Marvin Böhm aus dem Restaurant Aqua *** in Wolfsburg (D).

Unterwegs mit Koch des Jahres – Auf nach Monster!

Zu Besuch bei Koppert Cress

Das Koch des Jahres Team war unterwegs – und zwar in Holland. Im 682 Kilometer entfernten Monster öffnete unser Partner Koppert Cress Tür und Tor für uns. Was wir hier erleben durften glich einer Reise durch die Geschmackswelten.

Unterwegs mit Koch des Jahres – Auf nach Den Bosch

Zu Besuch bei Vitelco!

Unterwegs in Holland verschlug es uns auch zu unserem Partner Vitelco. Hier erhielten wir einen spannenden Einblick in das operative Tagesgeschäft eines der größten Kalbfleischproduzenten Europas.